Geschlechtsunterschiede und Sexismus in Spielen

Das neue MMORPG Age of Conan ist zwar noch jung, hat aber schon ein Paar Skandälchen auf dem Buckel resp. vor dem Brustkorb, chch. Bei beiden geht es nämlich um die Rolle der Frau:

1. Brüste von weiblichen Spielfiguren werden über Nacht kleiner

Da hat man sich grade eine schöne neue Kriegerin erstellt, komplett mit Leder-BH und kriegsverhindernder Oberweite. Als man eines morgens einloggt, muss man feststellen, dass letzteres Attribut über Nacht mysteriöserweise geschrumpft ist! Das geht natürlich gar nicht! Proteststurm Nummer 1 bricht aus:

Funcom (die Herstellerfirma von Age of Conan) reagiert schnell, wenn auch etwas überrascht. Die geschrumpften Brüste seien ein Fehler, ganz unabsichtlich, und würden sofort korrigiert.

Ich kann das zwar nicht beweisen, aber ich nehme jetzt einfach mal an, es waren vor allem männliche Spieler, die sich über den Boob Job ihrer weiblichen Spielfigur beschwert haben. 

Kaum hatte sich der Trubel um die Brust gelegt, kam das nächste Frauenproblem, und damit Proteststurm Nummer 2:

2. Weibliche Charaktere haben andere Attribute als ihre männlichen Entsprechungen

Einige Spieler bemerkten nämlich, dass weibliche Charaktere ihre Schwerter etwas langsamer schwingen als Männer. Das ist unüblich in Rollenspielen: normalerweise gibt es verschiedene Rassen und Klassen zur Auswahl, alle mit unterschiedlichen Attributen – die einen sind stärker, andere intelligenter etc. In der Regel ist jede Spielfigur in einer weiblichen und einer männlichen Ausgabe zu haben, das Geschlecht hat aber nie einen Einfluss auf das Spiel – ist also nur Kostüm.

Dieses ungeschriebene Gesetz hat nun Age of Conan gebrochen. Das geht natürlich nicht!

Auch hier musste Funcom schnell Besserung versprechen; was in diesem Fall aber schwierig ist, weil sehr viele (rund 1000) weibliche Animationen von Hand angepasst werden müssen:

Warum ist das eigentlich ein ungeschriebenes Gesetz? Warum ist es sexistisch, wenn eine Frau ihr Schwert etwas langsamer schwingt als der deutlich grössere und breitere Mann? Warum ist es aber umgekehrt total in Ordnung, wenn Gnome intelligenter sind als Zwerge? Mit anderen Worten: "Sexismus" ist schwer verboten, "Rassismus" aber gehört zum Spiel? Doppelmoral-Alarm

Klar, Spieler gingen bei der Auswahl ihrer Kriegerin (Ha! Mein Rechtschreibeprogramm kennt "Kriegerin" nicht! Sexismus im Spellcheck!!) davon aus, dass alles so wie immer ist (wie man es gewohnt ist von anderen RPGs), und das Geschlecht eben keinen Unterschied macht. Wenn Funcom von Anfang an gesagt hätte, Frauen sind im Fall langsamer, würde man im Spiel wohl nur wenige weibliche Wesen antreffen. Was irgendwie aber noch gut in die Welt von Age of Conan passen würde, nicht?

Und irgendwie ist die Ironie schon sehr süss: der Junge, der sich extra eine Frau als Spielfigur ausgesucht hat, damit er auch was schönes anzuschauen hat, wird dafür bestraft – zuerst werden ihre Brüste kleiner und hindern sie dann noch beim Schwertkampf.

Grundsätzlich finde ich ja: im Spiel ist jedes Klischee erlaubt. Eine Regel ist eine Regel und die sollte man nicht ins richtige Leben übertragen. Wenn man beim Schach den Bauern opfert, protestiert die SVP auch nicht dagegen. Deshalb gehören Sexismus- und Rassismus-Debatten nicht an den Spieltisch. Und dass jetzt der Sexismus-Vorwurf gegenüber einem Spiel wie Age of Conan ausgepackt wird, ist so absurd, dass es schon wieder lustig ist.
AoC ist ein Fantasy-Spiel, das Frauen so darstellt:

Safari-1

Daran ist ja gaar nichts sexistisch, AUSSER eben, dass die Dame etwas langsamer prügelt als ihre Machokollegen. Diskutiert wird das übrigens wohl praktisch unter Ausschluss der Frauen – von Spielern und Entwicklern von Age of Conan, grösstenteils männlich. Naja. Das ist ein bisschen, als würde man Geschlechterfragen anhand eines Pornomagazins diskutieren…

… oops, sorry, Emma.

 

Advertisements

Sag was!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s