Schenkt dem Iran eine Penispumpe

Der ultimative internationale Penisvergleich sind Raketen. Wie weit sie fliegen, wieviel Bumms sie haben, wie gross sie sind. Wir kennen die Paraden aus dem Kalten Krieg, wir kennen die Situation in Nord Korea, wir reden über den Atom-Doktor aus Pakistan, und immer wieder ist auch der Iran am Start.

Diese Woche ging ein Bild um die Welt, das iranische Raketentests zeigt; Porno für Macht-Politiker sozusagen.

Ein paar Adleraugen von der New York Times haben jetzt allerdings festgestellt: da hat jemand nachgeholfen. Es deutet alles daraufhin, dass auf der ursprünglichen Fotografie nur drei Raketen abgeschossen werden. Offenbar hat das dem iranischen Militär nicht gereicht, erst bei 4! Raketen wird es warm in der Hose.

In an Iranian Image, a Missile Too Many (The Lede, Blog der New York Times)

0709-lede-iran
(Illustration der New York Times; Foto von Agence France-Presse)

Der Spott liess nicht lange auf sich warten: die Blogosphere machte schnell weitere Photoshop-Vorschläge, z.B.:

Shahab4hellokittyac8

Neben der ganzen Witzelei darf man allerdings nicht vergessen, dass die Menschen im Iran:

Advertisements

Sag was!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s