T-Mobile setzt noch einen oben drauf

Was mir im ganzen Beta- und Rockband-Theater von gestern fast durch die Lappen ging: die Superleuchten bei T-Mobile legen in der iPhone-Geschichte nach. Die Vorgeschichte ist hier: T-Mobile: Der allerbesteste Kundendienst von der ganzen grossen Welt

Jetzt haben die betroffenen T-Mobile-iPhone-Kunden Post erhalten: nicht das heiss ersehnte iPhone, sondern einen Bastelbogen. Kein Witz. Ein iPhone aus Karton.

Ifun

Nach dem Analfisting kommen nun also noch Natursektspielchen dazu. Dass sich da viele Kunden eher verarscht als versöhnt vorkommen, konnte man bei T-Mobile unmöglich ahnen. Die rauchen dort etwas, das ich auch gern mal probieren würde.

Naja, immerhin ist hinten auf dem Bastelbogen noch ein Code drauf, den man einlösen kann für eine Silikonschutzhülle für das iPhone. Hoffentlich passt die nicht nur auf das Karton-iPhone.

Im Grundgebühren-Skandal gibt es ausserdem auch Neues: T-Mobile will nun automatisch (nicht erst nach Beschwerde) eine einmalige Gutschrift ausstellen, abhängig vom abgeschlossenen Vertrag. Die Gutschrift entspricht aber nicht einmal der ganzen Grundgebühr für einen Monat. Wenn die T-Mobile-iPhone-Kunden ihr Telefon also nach einem Monat noch nicht erhalten haben, sind sie immer noch im Minus. Wirklich grosszügig.

Advertisements

Ein Gedanke zu “T-Mobile setzt noch einen oben drauf

Sag was!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s