Genius mag ich sehr – und mit diesem Tipp wird es noch besser!

Die grosse Neuerung von iTunes 8 ist Genius. Einmal mehr schaut Apple gut bei anderen ab (Last.fm, Pandora, iLike etc.) und führt eine Ähnliche-Musik-Funktion ein.

Natürlich finden sie es wahnsinnig toll, wenn man ähnliche Musik im iTunes Store findet, und die dann gleich kauft. Aus Sicht von Apple ist das in erster Linie ein Marketingtool, analog der „Kunden kauften auch“-Funktion bei Amazon.

Systemuiserver-1

Mir ist das ziemlich schnuppe, ich brauche Genius ausschliesslich dafür: einen tollen Song in meiner Library anwählen, und mir 50 andere, ähnliche Songs aus meiner Bibliothek ausspucken lassen. Und es funktioniert wirklich gut! Gefällt mir die Stimmung eines Songs, habe ich blitzschnell eine ganze Playlist zusammengestellt. Bei einer grossen Bibliothek entdeckt man so ausserdem Songs wieder, die man schon ganz vergessen hatte.

Ärgerlich ist nur: die Pfeile rechts von Titel, Interpret und Album zeigen alle auf den iTunes Store. Das will ich aber nicht – ich will nix kaufen, ich will sehen, was ich sonst noch von diesem Interpreten bereits besitze. Glücklicherweise kann man die Funktion dieser Pfeile umstellen, und zwar so:

  1. iTunes schliessen.
  2. Das Terminal öffnen.
  3. Folgendes eingeben (bzw. von hier copy/pasten):
    defaults write com.apple.iTunes invertStoreLinks -bool TRUE
  4. iTunes öffnen, fertig! Alle Pfeile in iTunes zeigen nun auf die Library, nicht auf den Store. Bitteschön!
Advertisements

11 Gedanken zu “Genius mag ich sehr – und mit diesem Tipp wird es noch besser!

  1. Gute Idee. Bevor ichs mache, eine Frage: zeigen die Pfeile den generell in die Library oder nur rechts bei diesem Ausklappmenü?

  2. Gerade umgekehrt: Pfeile gibt es einerseits in der Genius-Seitenleiste (rechts zum aufklappen) und andererseits in allen Playlists und der Bibliothek bei dem markierten und dem laufenden Song (jeweils bei Titel, Interpret, Album und Genre).Vor dem Befehl da oben zeigen alle Pfeile auf den iTunes Store.Nach dem Befehl zeigen die Pfeile in der Genius-Seitenleiste immer noch auf den Store. Alle anderen aber auf die eigene Library.Meiner Meinung nach macht das viel mehr Sinn und sollte eigentlich der Default sein, Apple!Ganz abgesehen davon: mitdefaults write com.apple.iTunes invertStoreLinks -bool FALSEmacht man es wieder rückgängig (dann zeigen wieder alle Pfeile auf den iTunes Store).

  3. Noch etwas weiter "recherchiert" und das rausgefunden:1. Man kann auch beides haben! Alt-Klick machts jeweils das andere (wenn also der Default auf "Zeige Library" ist, geht Alt-Klick stattdessen auf den Store). Oder umgekehrt.2. iTunes-Benutzer, die auf Windows zu Hause sind, müssen das Preference-File von Hand editieren. Eine Anleitung gibt es z.B. hier:http://www.apfeltalk.de/forum/pfeile-itunes-store-t171389.htmlSiehe v.a. Comment Nr. 9 von PhilippO.3. Wie man in diesem Thread lesen kann (oder auch hier: http://gizmodo.com/5047772/itunes-8-disables-disabling-store-links-heres-the-fix), kann man diese Pfeile auch ganz wegmachen. Das finde ich aber nicht ideal, ist ja eine nette Zusatzfunktion, wenn sie richtig eingestellt ist.

  4. Das mit der Umkehrung der boolschen Schaltalgebra hätte ich ja auch schwer gehofft ;-)Danke für den Tipp, wir heute Abend gleich mal ausprobiert…

  5. Guido, Guido, auch ich finde das neue I-Tunes toll, aber mit der neusten Version kopiert es mir die Coverbilder nicht mehr automatisch mit auf den IPod, wenn ich die Songs rüberziehe. Irgendein Tipp? Zubi

  6. Seltsam, ist mir noch nie zu Ohren gekommen. Wenn du den iPod anhängst, dann gibt es da irgendwo eine Einstellung, ob Covers mitkopiert werden sollen oder nicht (glaubs unter Musik, bin nicht sicher, hab grad kein Kabel da zum ausprobieren). Wenn die bei dir angehakt ist, wäre das komisch, sonst bitteschön.Was evtl. auch hilft: iPod zurücksetzen und komplett neu synchen.

  7. Update für diesen älteren Post: iTunes 10 hat diese Änderung einfach zurückgesetzt, und stattdessen das "Ping"-Pulldown reingewürgt.Man kann aber alles wieder so haben, wie es schön ist (Pfeile zeigen auf eigene Library, mit Alt-Klick gelangt man in den Store), und zwar so:defaults write com.apple.iTunes show-store-link-arrows 1defaults write com.apple.iTunes invertStoreLinks 1(Also diese zwei Befehle ins Terminal kopieren.)

  8. Und natürlich wie immer rückgängig machen, indem man den Befehl ausführt mit 0 statt mit 1.Und wer das Ping-Pulldown wegmachen will:defaults write com.apple.iTunes hide-ping-dropdown 1

Sag was!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s