Games: das sichere Geschenk?

Laut einer Umfrage von Weekly Reader Research haben 90% der Befragten (965 Kinder im Alter zwischen 8 und 17 Jahren, ca. halb/halb Jungs und Mädchen) vor, sich ein Game auf Weihnachten zu wünschen.

Es scheint noch nie so einfach gewesen zu sein, ein gutes Geschenk zu finden. Weil jetzt alle Gotten/Göttis und Grosseltern erleichtert aufatmen, möchte ich eine Warnung aussprechen. Ahem. Los gehts:

Crybaby-1

Göttis und Grossis!

Als ihr noch Kinder wart, habt ihr euch ein Holzpferd oder einen Hulahoop-Ring gewünscht, und Socken erhalten. Das hat euch jeweils masslos geärgert, vor allem, weil ihr der Meinung wart, dass es doch so einfach gewesen wäre, euch zufrieden zu stellen – gab es doch im Spielzeug-Laden im Dorf genau ein Holzpferdchen.

Macht jetzt nicht den gleichen Fehler wie die Erwachsenen damals! Ihr könnt nicht einfach nach Zürich in den Jelmoli gehen, und den jungen, etwas schnoddrigen Mann dort fragen, „was wohl ein lustiges Spiel für euren 10-jährigen Enkel“ sei. Der wird euch nämlich ziemlich ratlos anschauen, und euch vor ein Gestell mit ca. 200’000 verschiedenen Games führen. Dort steht ihr dann verloren, und wählt das aus, auf dem die „richtige“ Alterszahl steht und das irgendein Disney-Auto vorne drauf hat, das ihr mal im Tele gesehen habt.

Die Gesichter unter dem Baum werden lang sein. Daneben gelangt. Die Chance, dass ihr ohne Vorwissen das richtige Game erwischt, ist annähernd null.

Darum: bitte lasst es bleiben. Wenn sich die Gören einen ganz bestimmten Titel wünschen, besorgt den. Keine Experimente, nicht originell sein wollen! Es geht eh schief.

Und für nächstes Jahr: setzt euch doch mal neben die Kleinen und schaut zu, was sie spielen. Fragt sie nach Genres, nach Geschichten, nach Lieblingsspielen. Lest Reviews – das soll es ja sowohl im Internet als auch in den Printmedien geben. Erwähnt vielleicht im September mal unauffällig einen Titel und beobachtet die Reaktionen.

Das ist alles viel Aufwand, ich weiss. Wenn euch das zu viel ist: Socken schenken.

Advertisements

Sag was!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s