Haikiew: Mass Effect 2

Me
Shepard sucht Freunde,
zwecks Bergbau und zum Reden.
Dazwischen: Schiessen.

Mein Review zu Mass Effect 2 war das längste, das ich euch bis jetzt zugemutet habe. Ich kann nicht versprechen, dass ich mich in Zukunft kürzer fassen werde, führe aber hiermit eine neue Rubrik ein, für Leute, die 2000 Wörter über ein Game ein bisschen zu viel finden. Tusch!

Die neue Rubrik heisst Haikiew, ein Review in der Form eines Haiku. Ein Haiku ist ein japanisches Gedicht, das aus drei Zeilen besteht. Die erste und die letzte haben fünf Silben, die mittlere sieben, also 17 Silben total. Traditionellerweise beschreiben Haiku die Natur. Ich beschränke mich aber auf die Silbenvorgabe. Das Haikiew wird das ausführliche Review nicht ersetzen, sondern ergänzen.

(Es gibt bereits eine englischsprachige Site, die Reviews in Haiku-Form anbietet, Lottie Rose schreibt das Haiku auf Papier, oft als Origami gefaltet. Davon wusste ich bis jetzt nichts, ich schwöre.)
Advertisements

Sag was!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s