Der kognitive Überschuss und der Medienkonsum

In diesem Video beschreibt Clay Shirky das Konzept des Cognitive Surplus

Das ist für mich die Kernaussage:

The world has over a trillion hours a year of free time […]. That free time existed in the 20th century; [but] the media landscape of the 20th century was very good at helping people to consume. We got, as a result, very good at consuming. Now, that we’ve been given media tools – the internet, mobile phones – they let us do more than consume. […] We still like to consume, but it turns out we also like to create and to share. And it’s those two things together – ancient human motivation and the modern tools to allow that motivation to be joined together in large scale efforts – that are the new design resource.

Diese Tendenz – weniger Medien konsumieren, mehr eigene Inhalte erstellen und mit anderen teilen – wird durch die vorhandene Freizeit (Shirky schätzt mit einer halben Stunde pro Tag und Mensch noch eher konservativ) und die Verfügbarkeit von digitalen Werkzeugen zum Erstellen und Verteilen von Inhalten ermöglicht.

Shirky spricht von Ushahidi und den Lolcats, um die Spannweite aufzuzeigen, die dieses Bedürfnis nach Kreation hervorbringt. Man könnte unzählige weitere Beispiele anfügen: Blogs. Wikipedia. Social Networks wie Facebook. Social Media wie Twitter oder Digg. Little Big Planet (2 Mio. Levels erstellt). Und alle diese kreativen Leistungen werden gratis erbracht.

Das ist eine radikale Umwälzung der medialen Landschaft – der Satz „Der Medienkonsum verändert sich“ wird ihr nicht annähernd gerecht, weil nur schon der Begriff „Medienkonsum“ das Ausmass unterschlägt.

Und die traditionellen Inhaltsproduzenten (Literatur, Film, Fernsehen, Radio, Zeitungen etc.) verkennen die Herausforderung, wenn sie sich einreden, mit dem Anbieten der gleichen Inhalte auf anderen Kanälen sei ihre Position gesichert.
Advertisements

Ein Gedanke zu “Der kognitive Überschuss und der Medienkonsum

Sag was!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s