Klingelton Proton für iPhone

Mein Klingelton „Proton“, im .m4r-Format für iTunes/iPhone. So bringt man den auf das iPhone:

 Schritt 1:
Der Klingelton muss im Format AAC sein, also die Endung .m4a haben. Das sind die meisten gekauften Songs im iTunes ohnehin schon, auch die von einer CD importierten (jedenfalls mit der Standard-Einstellung).

Schritt 2:
Solange die Datei noch Zusatzinformationen wie CD-Cover, Interpret oder Genre enthält, wird iTunes die Datei immer noch als Musikdatei behandeln und nicht zu den Klingeltönen ablegen, sondern in die Musik-Library. Deshalb die Datei mit einem Audioeditor neu abspeichern / exportieren. Unter OS X geht Quicktime Pro 7 (nicht das neue Quicktime 8), aber auch andere Editoren gehen, sofern sie AAC speichern können.
Dabei kann man die Datei auch gleich kürzen (4 Sekunden ist ein besserer Klingelton als 4 Minuten).

Schritt 3:
Von Hand die Endung der Datei von .m4a in .m4r (R für Ringtone) abändern. Nun kann man diese Datei ins iTunes ziehen, und sie erscheint auch tatsächlich unter den Klingeltönen und nicht mehr in der Musik-Library. Danach synchronisieren und auf dem Telefon den neuen Klingelton auswählen.

 

Update:

Einige Hörer haben mich darauf hingewiesen: Mit Garageband geht es auch, und noch einfacher. Datei ins Garageband reinnehmen (oder gleich selber da drin einen Klingelton fabrizieren) und dann „Bereitstellen, Klingelton an iTunes senden„. Zugegeben, das ist noch einfacher als meine Variante, meine geht aber auch auf Windows und für Leute, die iLife aus irgendeinem Grund nicht haben.

Advertisements

4 Gedanken zu “Klingelton Proton für iPhone

  1. Hallo GuidoHätte da ein Spiel für dich: http://www.minecraft.net/2 Modi: Im Creative gehts darum mit Blöcken zu bauen. im Survival gehts (wie könnte es anders sein) ums überleben. Man fängt mit leeren händen an udn craftet was das Zeug hält und versteckt sich in der NAcht vor den Monstern. Bald in der betaphase mit Multiplayer.

  2. Ich habe zwar kein iPhone, aber trotzdem danke für die schöne Anleitung. Mich würde noch interessieren, wie du dein Klingelton "Proton" gemacht hast. (mit welchem Programm?)Freundliche GrüsseYnor9

  3. Danke für die Anleitung. Habe es damals im Radio gehört und heute ausprobiert. Zu meiner grossen Enttäuschung funktionierte es NICHT!!!Habe dann ein wenig rumgespielt und schliesslich rausgefunden, dass die BITRATE ganz wichtig ist! Diese muss nämlich zwischen 180 und 192 (evtl. auch höher, habe ich icht probiert) liegen!Jetzt geht es – Juppiiiiiieeee!Tiefere Bitraten gehen jedenfalls nicht.Das sollte noch erwähnt sein.Dein "Proton" hat eine Bitrate von 184 kBps (so kam ich auf die Idee, zu pröbeln)

Sag was!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s