Was spielt Trip Hawkins? Über die neuen Gamer, den Browser und Carcassonne

Trip Hawkins hat Electronic Arts gegründet, heute neben Activision einer der grössten Game-Verleger. Schon vor einer Weile hat er allerdings die Seite gewechselt und Digital Chocolate gegründet. Das Studio stellt einfache Spiele für Browser, Smartphones oder Facebook her. Digital Chocolate ist nach Zynga die Nummer Zwei in diesem Markt.

02

Trip Hawkins, Digital Chocolate. Foto: Guido Berger

Ich habe mit Trip Hawkins im Juli am NIFFF in Neuchâtel gesprochen, über die Umwälzungen in der Game-Industrie, wie sie sich im Laufe seiner Karriere verändert hat, wie sich das Publikum für Games erweitert hat und wer Spiele von Digital Chocolate spielt.

Wir unterhielten uns auch über die Verachtung, die einige Gamer Facebook-Spielen entgegenbringen, warum Trip Hawkins damit keine Mühe hat und warum er glaubt, dass die Zukunft der Spiele im Browser liegt.

Und über Carcassonne, das Hawkins mit seiner Tochter gespielt hat – in Carcassonne.

Hier das komplette Interview zum Nachhören.


20110706_triphawkins.mp3

Advertisements

Sag was!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s